Region Freising
Freising
4 °C
Mäßig bewölkt
Wetter
search Suche
menu Menü

Landkreis Freising: Landtagswahl 2018 und Bezirkstagswahl 2018

Daten, Interviews, Hochrechnungen, Ergebnisse

Auf dieser Sonderseite möchten wir Ihnen eine kurze historische Übersicht über die Geschichte und die Entwicklung der Landtags- und Bezirkstagswahlen geben.Des Weiteren haben wir in den vergangenen Wochen mit zahlreichen Direkt- und Listenkandidaten Interviews geführt, in denen sie uns zu für den Landkreis relevanten Themen Rede und Antwort stehen.

Landtagswahlen 2018 - Hochrechnung und Ergebnisse

Landtagswahl CSU SPD FW Grüne FDP Linke AfD öDP BP Rest Bemerkung
Bayern Gesamt 37,2 9,7 11,6 17,5 5,1 3,2 10,2 - - 5,4 Details
Wahlbeteiligung: 72,4 %
Landkreis Freising 27,36 5,21 21,02 23,99 4,58 3,12 9,57 1,39 1,89 1,86 alle Stimmbezirke ausgewertet
 
Wahlbeteiligung: 76,36 %Alle Details auch beim Landkreis Freising
Stadt Freising 16,83 5,45 22,01 34,19 4,60 4,27 7,84 1,45 1,04 2,31 alle Stimmbezirke ausgewertet
Stadt Moosburg 29,10 5,64 12,00 30,82 3,82 2,87 11,20 1,12 1,93 1,51 alle Stimmbezirke ausgewertet
Allershausen 31,51 5,02 27,26 16,19 4,53 2,28 7,92 1,14 2,01 2,14 alle Stimmbezirke ausgewertet
Attenkirchen 23,94 3,64 24,27 21,41 4,49 3,71 12,88 0,59 3,19 1,89 alle Stimmbezirke ausgewertet
Au (Hallertau) 38,37 3,40 21,35 12,39 4,79 2,12 11,96 1,01 2,88 1,72 alle Stimmbezirke ausgewertet
Eching 31,82 8,48 13,76 23,33 5,86 3,13 8,14 1,88 1,62 1,99 alle Stimmbezirke ausgewertet
Fahrenz- hausen 25,61 3,88 28,55 17,63 4,25 2,20 11,69 2,09 2,46 1,65 alle Stimmbezirke ausgewertet
Gammelsdorf 34,56 2,30 25,03 14,81 4,13 3,21 10,68 1,15 2,76 1,37 alle Stimmbezirke ausgewertet
Haag / Amper 29,11 4,20 22,09 22,21 3,54 2,70 10,44 1,38 2,28 2,04 alle Stimmbezirke ausgewertet
Hallbergmoos 33,20 4,77 19,65 17,33 6,48 2,88 10,60 0,92 2,13 2,03 alle Stimmbezirke ausgewertet
Hohenkammer 35,68 4,98 23,94 13,64 5,66 2,46 8,59 0,95 2,18 1,91 alle Stimmbezirke ausgewertet
Hörgerts- hausen 40,50 3,47 17,11 16,28 3,64 1,74 11,40 0,99 2,98 1,9 alle Stimmbezirke ausgewertet
Kirchdorf / Amper 27,92 2,19 31,98 16,18 4,22 2,63 9,71 1,15 2,58 1,42 alle Stimmbezirke ausgewertet
Kranzberg 25,61 3,88 28,55 17,63 4,25 2,20 11,69 2,09 2,46 1,65 alle Stimmbezirke ausgewertet
Langenbach 28,85 5,07 24,41 21,38 3,99 2,31 9,01 1,45 1,81 1,73 alle Stimmbezirke ausgewertet
Marzling 18,02 3,59 29,18 29,76 3,70 2,48 7,77 1,74 2,06 1,69 alle Stimmbezirke ausgewertet
Mauern 34,08 3,51 25,66 17,01 3,35 1,90 11,49 0,56 1,23 1,23 alle Stimmbezirke ausgewertet
Nandlstadt 36,43 4,49 19,33 13,67 3,71 2,79 14,91 0,95 2,51 1,21 alle Stimmbezirke ausgewertet
Neufahrn 29,44 7,26 17,85 21,22 5,60 3,30 9,42 2,34 1,73 1,85 alle Stimmbezirke ausgewertet
Paunzhausen 26,26 3,88 27,66 16,04 3,98 3,23 12,59 1,40 2,69 2,26 alle Stimmbezirke ausgewertet
Rudelzhausen 42,09 3,67 20,48 11,32 3,83 2,17 10,70 1,19 2,84 1,71 alle Stimmbezirke ausgewertet
Wang 32,83 3,34 19,41 21,73 2,93 2,45 11,38 0,75 3,47 1,70 alle Stimmbezirke ausgewertet
Wolfersdorf 33,91 3,65 25,09 16,13 3,89 2,55 10,34 1,38 2,00 1,17 alle Stimmbezirke ausgewertet
Zolling 32,67 3,51 25,47 17,31 3,32 2,40 9,68 0,99 3,28 1,37 alle Stimmbezirke ausgewertet

Bezirkstagswahl 2018: Hochrechnungen und Ergebnisse

... folgen am 14.10.2018 ab ca. 18:00 Uhr auf dieser Seite!


Bezirkstag CSU SPD FW Grüne FDP Linke AfD öDP BP Sonstige Bemerkung
Oberbayern 31,1 9,6 12,0 21,4 6,5 3,3 8,5 2,6 2,7 2,3 Details
Landkreis Freising 25,78 6,23 22,06 21,65 5,09 3,03 9,55 2,32 2,02 2,28 Details

Alle Angaben ohne Gewähr!


Weitere Informationen zum Thema:


Entwicklung der Landtags- und Bezirkstagswahlen

Die bayerischen Bezirkstage finden Ihren Ursprung im revolutionären französischen Rechtssystem. Durch die Besetzung des Rheinufers fielen dortige ehemals deutsche Gebiete im Jahre 1797 rechtlich unter französische Herrschaft. Wie üblich, wurde auch in diese Gebiete das „Conseil général“, also ein Generalrat als beratendes Gremium der unteren Verwaltungsebene implementiert.

Als die Gebiete Anfang des 19.Jahrhunderts wieder unter deutsche Herrschaft fielen, setzten sich die Bürger dafür ein, dieses durchaus praktische System beizubehalten; so wurde es formal am 24. September 1816 unter der Bezeichnung „Landrath des Rheinkreises“ für den neuen bayerischen Landesteil eingetragen.

Sinn des Systems war es, ein unabhängiges parlamentarisches Beratungsgremium darzustellen. 1828 wurde das nun in „Bezirkstag“ umbenannte Modell nach pfälzischem Vorbild in alle bayerischen Provinzen eingeführt.

Aktuell existiert der Bezirkstag auch noch in der Pfalz, obgleich diese von den Siegermächten des zweiten Weltkrieges im Jahre 1946 von Bayern abgetrennt wurde.

Der Bezirkstag der Gegenwart

Der Bezirkstag Oberbayern ist vor allem für die Bereiche Gesundheits- und Sozialwesen, Kultur- und Heimatpflege, Schulwesen, sowie den Schutz von Natur und Gewässern zuständig. Der Bezirkstag besteht aus 61 Bezirksräten. Aktuell bezieht die CSU 30 Sitze, die SPD 13, Bündnis 90/ Die Grünen 8, Freie Wähler 6, Bayernpartei 3, gefolgt von FDP (3), ÖDP (2) und der Piratenpartei (1), sowie einem parteilosen Bezirksrat.

Ursprung des Landtags

Das Kriegsjahr 1918 beendete neben dem ersten Weltkrieg gleichzeitig die konstitutionelle Monarchie des deutschen Kaiserrreiches. Im der Revolutionsnacht vom 07. auf den 08. November 1918 wurde in Bayern die Republik ausgerufen.

So geschah es, dass das bayerische Volk erstmals einen souveränen Landtag wählte. Aufgrund politischer Unruhen zog sich der Landtag neben der Regierung nach Bamberg zurück. Von dort aus beschlossen sie die neue Verfassung Bayerns, welche nun eine Kammer - den Landtag – vorsah. Dieser wurde nun erstmals Träger der Volkssouveränität.

Zu Zeiten der NS-Diktatur von 1933 bis 1945 aufgelöst, tagte der bayerische Landtag erstmals wieder im Jahre 1946 in der Universität München. Nach mehreren kleinen Umzügen hielt der Landtag am 12. Januar 1949 seine erste Sitzung im bis heute genutzten Maximilianeum ab.

Der Landtag der Gegenwart

Am Sonntag, den 14. Oktober gilt es, die 180 Sitzplätze des bayerischen Landtags, sowie die 61 Sitzplätze des Bezirkstags mit Wahlmännern zu füllen. Im bisherigen Landtag sind vertreten: CSU mit 101 Abgeordneten, SPD mit 42 Männern und Frauen, sowie Freie Wähler und Bündnis 90/Die Grünen mit jeweils 19 und 18 Stimmen.



Politikthemen in der Region Freising

keyboard_arrow_up